Cheatday – Der Schummeltag

Cheatday – Der Schummeltag

Viele reden oder schreiben von einem Cheatday. Nun wird natürlich auch darüber diskutiert, ob ein Cheatday Sinn macht oder eben nicht. Cheaten bedeutet betrügen oder schummeln. Ein Cheatday ist also nichts anderes, als seine Ernährungsumstellung an einem Tag/Wochenende in der Woche zu vergessen um einfach das zu essen, worauf man Lust und Laune hat. Ein Cheatday kann nützlich sein. Er kann aber auch schaden. Vor allem, wenn man nach dem man gecheatet hat Probleme hat, wieder „clean“ zu essen. Das Phänomen kann man leider auch in vielen Foren nachlesen. Da wurde der Cheatday zu einem Cheatweekend ausgebaut. Dieses dann eher zu Cheatweeks und dann konnte man wieder von Vorne anfangen, die Ernährung umzustellen. Ob sich so ein Cheatday lohnt? Eher nicht. Wer sich aber gut im Griff hat, kann sehr wohl gerne mal einen Cheatday in der Woche einlegen. Ab und an ist sogar mal ein Wochenende okay, an dem man isst, auf das man einfach so Lust hat. 

Was soll der Cheatday bewirken?

Nun wie eben schon erwähnt, wird viel vom Cheatday erzählt und geschrieben. Diskutiert, verachtet und geliebt. Der Cheatday ist ein sehr aktuelles Gesprächsthema in der Fitness- und Ernährungswelt.

Der Cheatday soll dafür da sein, dass der Körper nicht vergisst, dass es auch Tage gibt, an denen man mehr und nicht wirklich clean isst. Der Cheatday sol dem Stoffwechsel klar machen, dass dieser weiter auf Hochtouren arbeiten soll denn der Stoffwechsel macht sehr gerne auch mal einen Gang langsamer, wenn immer weniger Kalorien etc. zugeführt werden, da er mit dem Defizit nicht mehr so viel Arbeit hat, als wenn der Körper mit Kalorien vollgepumpt wird.

So gesehen ist der Cheatday eine gute Sache. Nur sollte man sich wirklich im Griff haben. Essen, auf was man Lust hat aber bitte trotzdem in Maßen. Es bringt nichts, wenn man sich dann so vollisst, dass Übelkeit an diesen tagen zu Deinem besten Freund wird.

Ein kleines Beispiel für den Cheatday – Du isst vielleicht keine Süßigkeiten in Form von Zucker (Bonbons), Schokolade etc. Dann gönne Dir doch an Deinem Cheatday einige Bonbons.

FullSizeRender (3)

Oder Du hast Lust auf ein Stück Küchen. Dann iss es an dem Cheatday. Aber auch wirklich nur ein Stück.

Natürlich kannst Du Dir Deinen Cheatday so gestalten, wie DU es möchtest. Du kannst natürlich auch am Abend eine Pizza bestellen und dazu ein kühles Bier (oder ein Glas Rotwein) trinken. Nur achte dann auch wirklich darauf, dass Du am nächsten Tag wieder auf Deine gesunde Ernährungsweise achtest. Nicht nur wenn Du abnehmen möchtest. Auch, wenn Du Dich wegen der Gesundheit anders ernähren möchtest. So fällt einem die „gesunde“ Ernährung einen Tick leichter. Obwohl diese einem im Prinzip absolut nicht schwer fallen sollte, da gesunde Ernährung eigentlich etwas ganz wichtiges ist. Dein Körper ist Dein Tempel und er ist es wert, dass auf ihn geachtet wird. Da Du aber natürlich auch lebst und genießen möchtest, hast Du somit Dich und Deinen Körper verwöhnt. 😉

Aber wir haben demnächst auch noch einige Tipps und Tricks, wie Du „clean“ trotzdem Dein Eis, Deine Waffeln, Pfannkuchen etc. genießen kannst. Rezepte inklusive. Nach und nach werden wir Dir die leckersten Rezepte verraten. Ob deftig, süß oder etwas für vor dem Fernseher zum knabbern… FiguraNorm wird Dir zur Seite stehen.

Viel Erfolg weiterhin und – Happy Cheatday 😉

 

Dein FiguraNorm-Team

Schreibe einen Kommentar