Krafttraining ist auch für Frauen super

Krafttraining ist auch für Frauen super

Viele Frauen haben jetzt sogar in der heutigen Zeit noch Angst vor dem Training mit Gewichten. Obwohl genau das die beste Trainigsart ist, die es gibt. Denn durch Krafttraining wird Fett verbrannt und Muskeln werden aufgebaut. Nein, als Frau bekommt man dadurch keinen Körperbau wie Schwarzenegger. Das ist nämlich genau das Ding, wovor die meisten Damen Angst haben. Krafttraining macht Spaß. Aber bitte nicht so, wie es in den meisten Frauenzeitschriften steht. Wasserflaschen bringen da nicht wirklich den gewünschten Effekt. Da muss ich Dich leider enttäuschen. Natürlich kannst Du mit leichten Hanteln anfangen. Doch nach und nach musst Du die Gewichte steigern. Man sagt, dass wenn es anfängt zu brennen, gerade nochmal 5 Wiederholungen folgen müssen. Erst dann fangen Muskeln an zu kapieren, was wir von ihnen wollen 😉 Wir wollen, dass diese wachsen denn dadurch straffen wir nicht nur unseren Körper. Muskeln haben viele, positive Eigenschaften. 

IMG_7097

Kurzhanteln und auch Langhanteln gehören zu einem anständigen Training dazu. Natürlich wird erst etwas leichter angefangen. Einige Wiederholungen und dann ein Tag Pause bzw. eine andere Körperregion trainieren. Vielleicht auch eine Cardio-Einheit einlegen. So wird nach und nach das Training optimiert. Selbstverständlich ist das Training mit einem Trainer im Gym noch effektiver. Wer sich das aber nicht leisten kann, kann ebenso gut zuhause trainieren. Es gibt auch viele Bücher und auch Videos zum Lernen 😉 Alleine auf YouTube findet man wirklich viele Tipps und Tricks.

Natürlich kann man auch fit werden, ohne Trainingsgeräte. Mit dem eigenem Körpergewicht kann man so gesehen auch sehr gut trainieren. Aber das Training mit Gewichten macht es wirklich effektiver. Und bitte liebe Damen – Habt keine Angst davor, breitere Schultern zu bekommen. Der Knochenbau bleibt, wie er immer war. Nur die Muskeln bekommen Power und bauen sich auf.

Wer jetzt nach 2-3 mal Hanteltraining mehr auf der Waage hat, soll bitte nicht glauben, dass das schon der Muskelaufbau ist. Das ist auch ein Irrglaube. Natürlich wiegen Muskeln mehr, als Fett. Und ja, mit der zeit zeigt die Waage mehr an, doch der Körper ist viel schmaler und straffer. Aber das dauert. Was da mehr auf der Waage ist, können Wassereinlagerungen sein. Die Muskeln werden durch das Training beansprucht. Durch diese ungewohnte Beanspruchung bekommen sie kleine aber feine Faserrisse. Diese merken wir als Muskelkater. In den Rissen lagert sich Milchsäure ein. Diese bindet Wasser und wir werden schwerer.

Ladies – Maße nehmen wäre hier angebracht. Alle 4-8 Wochen Maße nehmen und da seht Ihr mit der zeit den Erfolg. Die Waage kann man dann getrost in die Ecke stellen. Mit FiguraNorm und einem tollen Training werden die Erfolge nach und nach sichtbar. Schreibt Euch die Maße auf und kontrolliert immer wieder mal. Ihr werdet staunen, was man an Umfang abnehmen kann, obwohl sich auf der Waage nicht viel tut.

Weiterhin viel Erfolg 😉

 

Euer FiguraNorm-Team

Schreibe einen Kommentar