Abnehmen leicht gemacht

Abnehmen leicht gemacht

Es gibt ein Buch dessen Titel heißt – Abnehmen ist leichter als Zunehmen. Da ich das glauben wollte, habe ich mir das Buch gekauft. Aber irgendwie musste ich es schneller wieder zur Seite legen, als ich es gekauft hatte. Denn so einfach ist Abnehmen wirklich nicht. Wer abnehmen möchte, muss einiges beachten. Vor allem darf man eben nicht alles essen oder trinken, was angeboten wird. Alkohol verlangsamt den stoffwechsel. Smoothies dürfen höchstens eine Mahlzeit ersetzen, weil sie zu viele Kalorien haben und zudem sollte man sie kauen und nicht trinken. Low Carb, High Carb, Low Fat, High Fat… Im Abnehm-Dschungel weiß man ja im Endeffekt überhaupt nicht mehr, was richtig oder was falsch ist. Darum sagen wir, wie Ihr leichter abnehmen könnt und das ohne stupides Punkte- oder Kalorien zählen. Gesunde Ernährung ist hier das A und O. Ihr müsst ausgewogen essen und trinken. Und da lauern natürlich auch schon die Gefahren. 

Naschen ist erlaubt und ein Glas Cola, Kakao oder Kaffee mit 3 Stück Zucker und Milch zählt zum Naschen. Wer sich mal die Zuckermenge in der Cola anschaut, weiß, was wir damit sagen wollen. Wenn Ihr jetzt zum Beispiel Essen geht, könnt Ihr da natürlich auch ein Glas Wein oder Cola trinken. Nur bleibt bei einem Glas und verfallt nicht in die „Ist ja nur heute – ich darf das jetzt“ – Schiene. Gönnt Euch was und genießt es. Verbote sollte es keine geben aber Ihr solltet in Maßen genießen statt in Massen.

ranksider-free-photo-1

Wie ein guter Tagesplan aussehen könnte, verraten wir Euch heute.

Tagesplan für Leute, die schnell abnehmen wollen (ca. 900 Kalorien):

Frühstück: 1 Shake

Mittagessen: 1 Shake und 1 Tasse Brühe

Abendessen: 1 Shake (vielleicht wieder mit Brühe)

Zwischendurch trinkt Ihr nur Wasser, ungesüßten Kräutertee oder eben Brühe.

Das könnt ihr 1-2 Wochen durchziehen und Ihr werdet auch einiges an Pfunden verlieren. Doch für die Dauer ist es nichts. Damit könnt Ihr allerdings den Körper auf gesunde Ernährung umstellen. Doch auch hier würden 2 Umstellungstage ausreichen.

Jetzt ein Tagesplan für Leute die langsam aber sicher abnehmen möchten (ca. 1500 – Kalorien):

Frühstück: 1 FiguraNorm Shake und 1/2 Brötchen mir fettarmen Käse oder fettarmer Wurst oder 1 Stück Obst oder 1/2 Laugenstange mit Belag (fettarmer Käse oder Wurst) oder 1 Shake mit 1 TL Flohsamenschalen.

Snack: 25 g Nüsse oder Studentenfutter, 1/2 Stück Obst oder Paprikasticks mit Quark-Dipp

Mittagessen: Eine leckere, leichte Mahlzeit wie zum Beispiel einen Salat oder eine Ofenkartoffel mit Kräuterquark oder gegrillte Hähnchenbrust mit Salat… Da werden kaum Grenzen gesetzt. Nur passt bei Saucen und Dressings auf. Da ist oft viel Fett enthalten.

Snack: 1 Eiweißriegel (da gibt es gute und günstige zum Beispiel bei Rossmann) oder 1 Stück Obst (vielleicht einen Kaffee oder Cappuccino dazu)

Abendessen: 1 FiguraNorm Shake oder 1 FiguraNorm Eis oder 1 FiguraNorm Joghurt

Auch hier ist viel Trinken angesagt. Wasser, ungesüßter Kräutertee und wer mag – Brühe. Wer sich ein Glas Cola gönnt, sollte sich dann aber etwas verkneifen. Vielleicht den Eiweißriegel oder den Cappuccino am Nachmittag. Und vor allem – gönnt Euch sowas direkt zum Essen, damit der Insulinspiegel zwischendurch nicht ansteigt und Ihr dann extremen Heißhunger bekommt. Zum Insulinspiegel sagen wir im nächsten Beitrag etwas mehr.

Ihr habt Fragen oder würdet gerne mehr über uns erfahren? Dann schaut doch mal auf unserer Facebookseite vorbei oder schreibt uns. Wir stehen Euch mit Rat und Tat zur Seite.

Euer FiguraNorm-Team

 

 

Schreibe einen Kommentar