Trotz Weihnachtsstress abnehmen – geht das?

Trotz Weihnachtsstress abnehmen – geht das?

Momentan ist ja so gesehen die heiße Phase vor Weihnachten. In einer Woche sollte man wirklich alle Geschenke haben, alle Plätzchen sollten fertig sein (in Maßen genießen bitte) und die Einkäufe für das Festmahl könnten dann auch erledigt sein. Viele Menschen setzen sich gewaltig unter Druck. Es wird hier geplant, von einem zum anderen Termin gehetzt und dann fehlt doch noch irgendwas. Das ist aber nicht gut. Weder für die Seele,noch für den Körper. Wir hatten schon einmal das Thema, dass Stress das körpereigene Hormon Cortisol freisetzt. Dieses Hormon macht uns dick. Also sollten wir auch in der stressigen Vorweihnachtszeit etwas gelassener sein. Wenn das nicht geht, nehmt Euch am Tag eine halbe Stunde Zeit nur für Euch. Handy aus, Telefon aus und die Klingel abstellen. Hinsetzen und tief durchatmen. Wer kann und Lust darauf hat, sollte etwas meditieren. 

Für sich selbst Zeit nehmen ist besonders an diesen Tagen äußerst wichtig. Ja, hier können wir auch wieder aus Erfahrung sprechen denn wer kennt das nicht, dass man eben alles schön und perfekt haben muss, da sich besuch über die Feiertage angekündigt hat?

Man glaubt es kaum aber es ist wissenschaftlich bewiesen, dass Stress und auch zu wenig Schlaf und Menschen dick macht. Ungesund ist es sowieso – keine Frage. Aber es macht und auch dick und das wollen wir nicht. Also müssen wir schauen, dass wir alles unter einen Hut bekommen. Ich plane nun alles. Es wird vorbereitet und vorgearbeitet, genug eingekauft damit mich das nicht mehr stresst und Geschenke suche ich schon ab Oktober für meine Lieben aus. Natürlich werden die dann auch schon gekauft und versteckt. Natürlich mache ich mir oft trotzdem zu viel Stress aber dann schaue ich mich an und sage zu mir selbst: Nein, das machen wir jetzt nicht denn  wir wollen schlank werden!

Yoga hilft mir da sehr gut. 30 Minuten am Abend entspannt und strafft den Körper. Ich habe einen kleinen Geheimtipp für Euch. Onlineyoga könnt Ihr hier für 2 Monate gratis nutzen. Probiert es mal aus. Selbst schöne Meditationen sind dabei. Und wie gesagt – Yoga strafft den Körper. Ich habe damals mit Yoga einige Zentimeter an Körperumfang verlieren können.

In dem Sinne – Eine schöne Entspannung und alles Liebe wünscht Euch Euer FiguraNorm Team

Schreibe einen Kommentar