Isst Du, weil Du Hunger hast?

Isst Du, weil Du Hunger hast?

Der Frühling ist da. Die Vögel zwitschern, die Kirsch- und Apfelbäume blühen wunderschön und Ihr denkt jetzt mit Schrecken daran, dass der Sommer bald vor der Tür steht? Nun, mir gibg es auch oft so und ich habe mich extrem unter Druck gesetzt. Alle Weihnachts- und Ostersachen verbannt, verschenkt oder was auch immer und dann habe ich angefangen, nach einer Diät zu suchen. Eine Extremdiät nach der anderen. Was hat es mir gebracht? Ich habe vielleicht bisschen Wasser verloren und war dann demotiviert, weil ich trotzdem immer Hunger hatte. Vor allem am Abend. Diese so genannten Diäten haben tagsüber recht gut funktioniert aber am Abend vor dem Tv kam der große Hunger. Die Werbung trägt nur einen Teil der Schuld. Denn ich habe wirklich den Fehler gemacht und an diese Extremdiäten geglaubt. 

Den ganzen Tag konnte ich mich an die Diäten halten. Doch wenn wir dann vor dem Fernseher gesessen haben, Tv geschaut oder gezockt haben, kam der Hunger. „Ach komm – darauf kommt es jetzt auch nicht mehr an…“ Und die Tüte Chips inkl. der Tafel Schokolade waren im Nu weg… Und das schlechte Gewissen kam danach fast sofort.

Solche Diäten bringen nichts. Man kann nicht einfach so mal 7000 Kalorien einsparen und in 2 Tagen 1 Kilo Fett abnehmen. Das Thema hatten wir hier auch schon einmal ausführlich besprochen. Darum möchten wir Euch daran erinnern, dass Ihr mit uns abnehmen aber auch genießen könnt.

Zuerst müsst Ihr Euch aber klar werden, dass ihr Eure Ernährung umstellen solltet. Nein, nichts von links nach rechts sondern wirklich ernsthaft überdenken bitte. Ihr müsst und dürft Euch nichts verbieten aber haltet auch einige Rituale und Belohnungen ein. Oder vielleicht einen Cheatday.

Macht Euch aber immer den ein oder Gedanken bevor Ihr an den Kühlschrank gehen wollt oder die Chipstüte aus dem Schrank kramt:

Esse ich, weil ich Hunger habe oder weil es gerade so schön gemütlich ist und wir dann immer gemeinsam Chips gegessen haben?

Esse ich, weil ich Hunger habe oder doch eher, weil mir langweilig ist?

Esse ich, weil ich Hunger habe oder weil der Film so spannend ist und ich einfach was im Mund haben muss?

Esse ich, weil ich Hunger habe oder habe ich vielleicht einfach nur Durst?

Überprüft Eure Gedanken und stellt dann fest, ob es tatsächlich Hunger ist oder ein anderer Grund. Essen, wenn man Hunger hat, ist okay. Aber dann bitte keine Tüte Chips. Macht Euch eine leckere Mahlzeit und esst vielleicht als „Nachtisch“ eine Hand voll Chips, um Eure Lust darauf zu befriedigen. Vielleicht habt Ihr ja auch nur Durst. Trinkt ein Glas Wasser und beobachtet dann Euer Hungergefühl. Wenn Ihr dann noch Hungrig seid (vielleicht auf Schokolade), macht Euch doch einfach einen leckeren FiguraNorm Schoko-Shake.

So bleibt das schlechte Gewissen aus und Ihr nehmt wirklich mit Genuss ab.

 

Weiterhin viel Erfolg wünscht Euch

Euer FiguraNorm-Team

Schreibe einen Kommentar