Obst, Gemüse und Salate der Saison für den Monat August

Obst, Gemüse und Salate der Saison für den Monat August

Nun ist er da – der August. Mittlerweile gibt es wirklich viel, was Obst, Gemüse und Salate betrifft. Die Grillsaison ist im vollen Gange und dazu gehören auch Gemüse- und Salatsorten. Allerdings kann man auch Obst gut grillen. Habt Ihr das mal versucht? Gegrillte Ananas oder gegrillte Banane. Selbst andere Obstsorten können gegrillt und warm gegessen werden. Aber auch frische Salate oder Obstsalate dürfen im Sommer nicht fehlen. Was Ihr auch machen könnt – friert Euch Obst ein. Putzt das Obst, schneidet es in kleine Stücke und friert es portionsweise ein. So könnt Ihr sogar im Winter frische Smoothies trinken. Nehmt dazu Euer TK-Obst, gebt etwas Orangensaft oder Wasser hinzu und ab in den Mixer. Fertig ist ein Smoothie aus frischem Obst und ohne Zusätze. Nun kommen wir aber mal zu den saisonalen Obst-, Gemüse- und Salatsorten. 

Obst für den Monat August:

  • Apfel
  • Aprikose
  • Birne
  • Blaubeeren/Heidelbeeren
  • Brombeeren
  • Himbeeren
  • Johannisbeeren
  • Kirschen
  • Mirabellen
  • Pflaumen
  • Stachelbeeren
  • Wassermelonen
  • Zwetschgen

 

Gemüse für den Monat August:

  • Aubergine
  • Blumenkohl
  • Bohnen, grün
  • Bohnen, dick
  • Brokkoli
  • Butterrüben
  • Champignons
  • Erbsen
  • Fenchel
  • Gurke, Salatgurke
  • Kartoffeln
  • Kohlrabi
  • Kürbis
  • Lauch/Porree
  • Lauch-/Frühlingszwiebeln
  • Mais
  • Mangold
  • Möhren / Karotten
  • Paprika
  • Radieschen
  • Rote Beete
  • Rotkohl
  • Staudensellerie
  • Tomaten
  • Weißkohl
  • Wirsingkohl
  • Zucchini
  • Zuckerschoten
  • Zwiebel

 

Salate für den Monat August:

  • Batavia
  • Eichblattsalat
  • Eisbergsalat
  • Endiviensalat
  • Kopfsalat
  • Lollo Rosso
  • Portulac
  • Radicchio
  • Rucola

Dieser Monat ist wieder prall gefüllt mir allen möglichen Obst- Gemüse-, und Salatsorten. So ist wirklich für jeden Geschmack was dabei und man kann es sich kalorienarm so richtig schmecken lassen und geschmacklich auch austoben. Viele Obstsorten kann man mischen, Salatsorten kann man miteinander Kombinieren wie auch das Gemüse kombiniert werden kann.

So steht einer kalorienarmen Ernährung nichts mehr im Weg.

 

Lasst es Euch schmecken!

Weiterhin viel Erfolg wünscht Euch Euer FiguraNorm-Team

 

Schreibe einen Kommentar